• Über

Anette Krahnke-Höner

geb.1966, verheiratet, zwei Söhne

Durch mehrere schicksalhafte Ereignisse auf meinem Lebensweg wuchs das Interesse und auch die Notwendigkeit mich um meine eigene Heilung zu bemühen. Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich mit der Thematik des geistigen und spirituellen Heilens. Der Einstieg erfolgte über die Teilnahme an einem Kurs über Autogenes Training und anschließend über die mehrjährige Astrologieausbildung. Das Erforschen des eigenen Wesenkerns, unseres Innern, der Seele, die leise, manchmal auch laute Stimme, die wir allzu oft gerne überhören - dieser Stimme wollte ich mich nähern. Dies gelang jedoch nicht so ohne weiteres. Viele Jahre sind vergangen in denen es mir körperlich nicht gut ging.

Im Alter von 35 Jahren sagte man mir aus Sicht der Schulmedizin, meine Schulterschmerzen seien Alterserscheinungen. Dies konnte und wollte ich nicht akzeptieren. Vielmehr war ich nun daran interessiert die Ursache dieses Schmerzes aufzudecken. Dabei wurde ich von einer hervorragenden Heilpraktikerin unterstützt. So begann meine Suche mit bioenergetischen Heilsitzungen und sehr schnell erfolgte nun die Einweihung in den ersten Reiki-Grad . Immer mehr erkannte ich die Dynamik der seelischen und geistigen Ursachen von Krankheit. Dies verdanke ich meiner Ausbilderin. Alle Ausbildungen ergeben ein abgerundetes Bild. Jede Fortbildung ermöglichte mir neue Erkenntnisse und ein enormes Wachstum für meine Seele . Meinen geistigen Helfern und Wegbegleitern bin ich überaus dankbar für diese Gnade, die wunderbare Führung um die lichtvollen Sphären zu erspüren, erfahren und fühlen zu dürfen.

Das Jahr 2005 war für mich richtungsweisend. Nach der fahrlässigen Tötung meines Bruders erlitt ich am 4. Tag einen Nervenzusammenbruch. Dieser unfassbare Verlust eröffnete mir innerhalb der ersten drei Tage nach der Tötung den Blick in ein Zeitfenster, welches uns Menschen in der Regel verborgen bleibt. Viele Informationen sind mir während dieser Tage zugeflossen. Es entstand ein Buch über Trauer und den Weg in ein neues Leben. Der Verlust schmerzt immer noch unendlich aber viele neue Menschen kamen in mein Leben und es eröffneten sich neue Perspektiven. Die Trauerarbeit ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit und gibt mir Kraft den Weg weiter zu gehen.

Allen Ärzten, Therapeuten, Heilpraktikern, Lehrern  und meiner Meisterin, die mich beim Lernen unterstützten und begleiteten danke ich an dieser Stelle von ganzem Herzen.

Angebote für Sie

  • Geistiges Heilen nach Horst Krohne
  • Akasha-Chronik
  • Fußreflexzonenharmonisierung (Verband Europäischer Reflexologen)
  • Beratungen mit den Engeln
  • Astrologische Beratungen auf Anfrage
  • Karma-Arbeit

Für alle Beratungen, Geistheilung, Reiki-Einweihungen und allen anderen Angeboten dieser Internetseite sowie für alle von mir veröffentlichten Angebote gelten folgende Bedingungen, die Sie mit Inanspruchnahme der entsprechenden Angebote akzeptieren.

Bitte lesen Sie hier weiter.

Aktuelles

Wegbeschreibung

Kontakt

Phoenix-Institut

Harmonisierung für Körper, Geist, Seele

Anette Krahnke-Höner
Weinbietring 15
D - 67227 Frankenthal

Tel.: +49 (0) 6233 879160
Fax: +49 (0) 6233 9231
info@phoenix-institut-ft.de

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok